Der Errichtungsausschuss der Pflegekammer NRW startet Initiative „Bekenntnis gegen Extremismus“

Die immer angespanntere Diskussionskultur, auch in den sozialen Medien, nimmt der Errichtungsausschuss Pflegekammer NRW zum Anlass, alle Pflegebündnisse, Verbände, Gewerkschaften und Interessensgruppen, die in der Pflege aktiv sind, zu einer gemeinsamen Initiative „Bekenntnis gegen Extremismus“ einzuladen.   Die Einladung des Errichtungsausschusses im Wortlaut:   Düsseldorf, 1. Dezember 2021  Sehr geehrte Damen und Herren,  wir möchten Sie als Interessensvertretung der Pflege NRW an […]

Pflegende skandieren vor dem Landtag NRW „Ja zur Pflegekammer!“

Pflegende aus ganz Nordrhein-Westfalen machten sich am 29.09.2021 dafür stark, dass die NRW Pflegefachkräfte ihre Interessen endlich in einem angemessenen Gremium vertreten können. Sie forderten in Sprechchören, auf Bannern und Plakaten: „Ja zur Pflege, Ja zur Pflegekammer!“ und skandierten: „Kein Gejammer, Pflegekammer!“ Heute tagt der Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales im NRW Landtag. Die […]

Ein Jahr Errichtungsausschuss der Pflegekammer NRW: Mit großen Schritten zur Wahl der Kammerversammlung

Gruppembild: Sitzung des Errichtungsausschuss

Laut heute erfolgtem Beschluss kann der Errichtungsausschuss bereits seine Empfehlung zum Kammerbeitrag mitteilen. Er soll sich auf maximal 5 € monatlich belaufen und frühestens ab September 2022 erstmals fällig werden. Darüber hinaus wird empfohlen, dass Mitglieder, die eine Berufsurkunde besitzen, aber nicht mehr im Pflegeberuf arbeiten (z.B. Rentner), beitragsfrei gestellt werden.
Sandra Postel (Vorsitzende) erklärt: „Eine der ersten Aufgaben der Kammerversammlung wird es sein, in ihren demokratischen Strukturen den Kammerbeitrag zu beschließen.“

Berufliche Pflege muss gestärkt werden!

Auf ein Wort - offener Brief an Angela Merkel

Die endende Amtszeit der Kanzlerin nimmt sich der Errichtungsausschuss der Pflegekammer NRW zum Anlass, um an oberster Stelle erneut auf die eklatante Situation in der Pflege aufmerksam zu machen. „Das System Pflege ist in den letzten Jahren herabgewirtschaftet worden und es ist ausschließlich dem hohen Engagement der Pflegenden zu verdanken, dass trotz Pandemie und Flutkatastrophe nicht mehr zu Pflegende in Not geraten sind. Das Einzige was noch hilft, ist es die Pflegenden mit an den politischen Entscheidungstisch zu holen“, so Sandra Postel.

Die Pflegenden wählen ihre Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen

Bald wird gewählt. Wir suchen Mitglieder für den Wahlausschuss

Im ersten Quartal wählen die Pflegefachpersonen in NRW die erste Kammerversammlung. Wir gehen davon aus, dass mehr als 100.000 Kolleg*innen an der Wahl teilnehmen können.
Für die Vorbereitung und Durchführung der Wahl wird ein Wahlausschuss gebildet. Dafür suchen wir Pflegefachpersonen aus allen Tätigkeitsbereichen.

Nächste Seite »