Aufgrund der anstehenden repräsentativen Umfrage zu den zwei möglichen Interessenvertretungen der beruflich Pflegenden in NRW haben sich Unklarheiten und auch Kritik an der Methode einer repräsentativen Umfrage gezeigt. Es ist allerdings eine ganz normale, übliche Methode um Befragungen in einem machbaren Rahmen durchzuführen. Unter dem folgenden Link können Sie selbst nachlesen, was darunter zu verstehen ist:

Nachgefragt: Wann ist eine Studie repräsentativ? - Maisberger Insights